TeleTrusT engagiert sich

TeleTrusT - Bundesverband IT-Sicherheit e.V. ist Mitglied des European Telecommunications Standards Institute.

Informationstag "IT-Sicherheit im Smart Grid"

23.05.2012

Thomas-Dehler-Haus, Reinhardtstraße 14, 10117 Berlin

(Tagungs- und Kongresszentrum Reinhardtstraßenhöfe)

Der TeleTrusT-Informationstag "IT-Sicherheit im Smart Grid" 2012 richtete sich an Vertreter aus Wirtschaft und Verwaltung, insbesondere aus den Bereichen IT-Sicherheit, Energieversorgung und Datenschutz.

Programm

09:15 Uhr
Einlass und Registrierung

10:00 Uhr
Steffen Heyde, secunet
Begrüßung, Eröffnung und Moderation

10:15 Uhr
Stephan Gerhager, E.ON
"Wie viel Informationssicherheit braucht das Smart Grid?"

11:00 Uhr 
Günter Seher, DLR; Christine Rosinger, OFFIS
"Wege zu einem sicheren Smart Grid" - IKT-Förderaktivitäten des BMWi"

11:45 Uhr
Dr. Willi Kafitz, Siemens Enterprise Communications
"Die 'Make or Buy'-Frage - Managed Security Services im Smart Grid"

12:30 Uhr 
Mittagspause (Buffet)

13:00 Uhr
 Dr. Thomas Störtkuhl, TÜV Süd
"Sichere Identitäten in Smart Grids"

13:45 Uhr
Dr.-Ing. Peter Heuell, Landis+Gyr
"Smart Metering - aber sicher! Wie moderne Zählertechnik Datenschutz und Datensicherheit gewährleisten kann."

14:30 Uhr
Kaffeepause

14:45 Uhr 
Markus Bartsch, TÜViT
"Sicheres Energiemanagement - der nächste Schritt nach dem Smart Meter Gateway"

15:30 Uhr
 Rolf Kasper, RWE
"DIN ISO 27009 Informationssicherheit in Energienetzen - Deutsche Normungsinitiative zur IT-Sicherheit in Smart Grids"

16:15 Uhr
Abschlussdiskussion

17:00 Uhr 
Ende der Veranstaltung

© TeleTrusT 2012

Bilder der Veranstaltung

TeleTrusT-Mitgliedschaft

TeleTrusT-Anbieterverzeichnis

Service: securityNews


Quelle: www.it-sicherheit.de

TeleTrusT-Mitglieder

Kooperationsnetzwerk