Bundesverband IT-Sicherheit e.V.

TeleTrusT engagiert sich

TeleTrusT - Bundesverband IT-Sicherheit e.V. ist Mitglied des European Telecommunications Standards Institute.

Für TeleTrusT-Infos

E-Mailadresse:

TeleTrusT-Video

TeleTrusT-Video

TeleTrusT-Kooperationen

Allianz für Cyber-Sicherheit Logo: Cryptocharta Logo: Cyber Security Challenge SecuPedia Logo: Sicherheits Expo München OMNISECURE Logo Mobile World Congress Logo: secIT RSA Conference Logo Logo: Security World Vietnam Logo: Cyber Secure Car InfoSecurity Logo: SDW 2018 D-A-CH Security Logo World eID Congress qSkills Security Summit it-sa Logo it-sa Brasil Logo: Internet Security Days 9. Österreichischer IT-Sicherheitstag 2012 Logo German Silicon Valley Accelerator Koordinierungsstelle IT-Sicherheit im DIN Deutsches Institut für Normung Logo: eab – European Association for Biometrics Verbraucher sicher online Open Signature Initiative SkIDentity Logo

Arbeitskreis "Stand der Technik"

Tomasz Lawicki, Sachverständigen-Sozietät Dr. Schwerhoff
RA Karsten U. Bartels, LL.M., HK2 Rechtsanwälte

Insbesondere Betreiber sogenannter Kritischer Infrastrukturen werden durch das "Gesetz zur Erhöhung der Sicherheit informationstechnischer Systeme" (IT-Sicherheitsgesetz) verpflichtet, Mindeststandards bei der IT-Sicherheit einzuhalten. Störungen z. B. durch Angriffe auf die IT-Infrastruktur eines Unternehmens müssen demnach an das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) gemeldet werden, um dort ein Lagebild zu erstellen. Die Konkretisierung des Gesetzes erfolgt durch eine Rechtsverordnung.

Der TeleTrusT-Arbeitskreis "Stand der Technik" als Untergremium der TeleTrusT-AG "Recht" gibt aus Sicht der IT-Sicherheitslösungsanbieter, die mehrheitlich in TeleTrusT organisiert sind, Handlungsempfehlungen und Orientierungen für betroffene Wirtschaftskreise: Was gilt jeweils als "Stand der Technik" in Bezug auf IT-Sicherheit?

Die aktive Mitwirkung steht jedem TeleTrusT-Mitglied offen.

BSI - "Stellungnahme der TeleTrusT-AG "Recht" zum Diskussionspapier zur Absicherung von Telemediendiensten nach Stand der Technik"

TeleTrusT-Handreichung "Stand der Technik"

Der Arbeitskreis hat den "Stand der Technik" für die relevanten Systeme, Komponenten und Prozesse im Sinne des IT-Sicherheitsgesetzes in einer Handreichung zusammengefasst:

Mitwirkende

  • Alsbih, Amir, KeyIdentity GmbH
  • Bartels, Karsten U., RA, LL.M., HK2 Rechtsanwälte
  • Dehning, Oliver, Hornetsecurity GmbH
  • Fischer, Marco, procilon IT-Solutions GmbH 
  • Gora, Stefan, Secorvo Security Consulting GmbH
  • Kippert, Tobias, TÜV Informationstechnik GmbH
  • Lawicki, Tomasz, The Auditing Company, Sachverständigen-Sozietät Dr. Schwerhoff
  • Martin, Karl-Ulrich, Detack GmbH
  • Menge, Stefan, Achtwerk GmbH & Co. KG
  • Mörl, Ramon, itWatch GmbH
  • Mühlbauer, Holger Dr., TeleTrusT - Bundesverband IT-Sicherheit e.V.
  • Paulsen, Christian Dr., DFN-CERT Services GmbH
  • Rost, Peter, Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH

TeleTrusT-Mitgliedschaft

Service: securityNews


Quelle: www.it-sicherheit.de

TeleTrusT-Mitglieder

Kooperationsnetzwerk