TeleTrusT is active

TeleTrusT - Bundesverband IT-Sicherheit e.V. ist Mitglied des European Telecommunications Standards Institute.

Member

Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI)

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) ist der zentrale IT-Sicherheitsdienstleister Deutschlands: eine unabhängige neutrale Stelle für Fragen zur IT-Sicherheit in der Informationsgesellschaft. Das BSI informiert über Risiken und Gefahren beim Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnik, entwickelt Sicherheitsrichtlinien und berät Hersteller, Vertreiber und Anwender. In erster Linie wendet sich das BSI an öffentliche Verwaltungen in Bund, Ländern und Kommunen, sucht aber auch den Informationsaustausch mit Unternehmen und Privatanwendern.

Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI)
Godesberger Allee 185-189
53175 Bonn
oeffentlichkeitsarbeit@bsi.bund.de
www.bsi.bund.de

Mit der rasanten Fortentwicklung der Informationstechnik entstehen immer neue Sicherheitslücken. Bisher kann nicht ausreichend sichergestellt werden, dass die Informationstechnik das tut, was sie soll, und nichts tut, was sie nicht soll.

Weil die Probleme in der Informationstechnik so vielschichtig sind, ist auch das Aufgabenspektrum des BSI sehr komplex: Das BSI untersucht Sicherheitsrisiken bei der Anwendung der Informationstechnik und entwickelt Sicherheitsvorkehrungen.

Es informiert über Risiken und Gefahren beim Einsatz der Informationstechnik. Das BSI berät Hersteller, Vertreiber und Anwender von Informationstechnik. Darüber hinaus analysiert es Entwicklungen und Trends in der Informationstechnik.

Mitgliedschaftsziele

Das BSI bringt den Sachverstand seiner Mitarbeiter im Sinne der Förderung der Ziele des TeleTrust e.V. ein, bedient sich aber auch seiner Vereinsmitgliedschaft als Plattform für den Informationsaustausch mit der dort vertretenen Privatwirtschaft.