TeleTrusT engagiert sich

TeleTrusT - Bundesverband IT-Sicherheit e.V. ist Mitglied des European Telecommunications Standards Institute.

Für TeleTrusT-Infos

E-Mailadresse:

TeleTrusT-Video

TeleTrusT-Video

TeleTrusT-Kooperationen

Allianz für Cyber-Sicherheit Logo: Cryptocharta Logo: Cyber Security Challenge SecuPedia Logo: Sicherheits Expo München OMNISECURE Logo Mobile World Congress Logo: secIT RSA Conference Logo Logo: IT Security Insights Logo: Security World Vietnam InfoSecurity Logo: SDW 2018 D-A-CH Security Logo Innovation World qSkills Security Summit it-sa Logo Logo: it-sa India it-sa Brasil Logo: Internet Security Days 9. Österreichischer IT-Sicherheitstag 2012 Logo German Silicon Valley Accelerator Koordinierungsstelle IT-Sicherheit im DIN Deutsches Institut für Normung Logo: eab – European Association for Biometrics Verbraucher sicher online Open Signature Initiative SkIDentity Logo

News

Dienstag, den 15.12.2009, 14:18 Uhr

Deutschland sicher im Netz e.V.

Von: Dr. Holger Mühlbauer
DsiN - Logo

Der Verein Deutschland sicher im Netz (DsiN) ist zentraler Ansprechpartner für Verbraucher und mittelständische Unternehmen zu Fragen der

IT-Sicherheit. Der Verein stärkt das Vertrauen in neue Technologien durch verständliche und eindeutige Botschaften zu einem sicheren Umgang mit Internet und Informationstechnik.

Als Ergebnis des ersten IT-Gipfels der Bundesregierung wurde 2006 aus der bestehenden Initiative der Verein „Deutschland sicher im Netz e.V.“ gegründet. Mit dem gemeinsamen Ziel, das Sicherheitsbewusstsein von Anbietern und Verbrauchern beim Umgang mit dem Medium Internet zu erhöhen, kooperiert der Verein seit 2007 mit dem Bundesministerium des Innern.

Als übergreifende Institution bündelt DsiN die Aktivitäten von Unternehmen, Branchenverbänden sowie Vereinen und bietet der Bundesregierung herstellerunabhängig und produktneutral einen zentralen Ansprechpartner.

Zusammen mit seinen Mitgliedern leistet Deutschland sicher im Netz e.V. mit einer Vielzahl von Aktivitäten einen praktischen Beitrag für mehr

IT-Sicherheit. Die DsiN-Mitglieder geben konkrete Handlungsversprechen ab, an denen sich der Erfolg ihres Engagements transparent überprüfen lässt.

Die Handlungsversprechen richten sich an Privatnutzer wie zum Beispiel Kinder, Eltern und Verbraucher, aber auch an mittelständische Unternehmen. Im Zentrum der nachhaltigen Serviceangebote stehen sowohl verlässliche

Informationen zu sicherheitsrelevanten Themen als auch eine konkrete Unterstützung bei den Schutzmaßnahmen.

Das Handlungsversprechen „Grünes Licht für sicherere Online-Services“

Dieses Handlungsversprechen unterstützt die Anbieter von Finanzdienstleistungen und Internet-Services, ihre Verantwortung für die Sicherheit im Netz durch Nutzung neuer Techniken wahr¬zunehmen. Die Angriffe auf Serverinfrastrukturen sind vielfältig und die entstehenden Schäden beträchtlich. Eine sichere und wirtschaftliche Nutzung der Technologien setzt detailliertes Wissen über mögliche Risiken sowie innovative Sicherheits-Lösungen voraus. Mit der Workshop-Reihe "Grünes Licht für sichere Online-Services" informieren die "Deutschland sicher im

Netz-Partner" eco, TeleTrusT und Microsoft Anbieter über spezifische Schutz- und Filtersysteme. In fachlich fundierten Vorträgen erfahren diese, wie sie Sicherheitslösungen wie "Extended Validation Certificates" branchenspezifisch einsetzen und damit die Vertrauenswürdigkeit ihrer Dienste optimieren können. Die Workshopreihe wird im Jahre 2010 mit drei branchenspezifischen Experten-Workshops fortgeführt.

www.sicher-im-netz.de