TeleTrusT engagiert sich

TeleTrusT - Bundesverband IT-Sicherheit e.V. ist Mitglied des European Telecommunications Standards Institute.

Für TeleTrusT-Infos

E-Mailadresse:

TeleTrusT-Video

TeleTrusT-Video

TeleTrusT-Kooperationen

Allianz für Cyber-Sicherheit Logo: Cryptocharta Logo: Cyber Security Challenge SecuPedia Logo: Sicherheits Expo München OMNISECURE Logo Mobile World Congress Logo: secIT RSA Conference Logo Logo: IT Security Insights Logo: Security World Vietnam InfoSecurity Logo: SDW 2018 D-A-CH Security Logo Innovation World qSkills Security Summit it-sa Logo Logo: it-sa India it-sa Brasil Logo: Internet Security Days 9. Österreichischer IT-Sicherheitstag 2012 Logo German Silicon Valley Accelerator Koordinierungsstelle IT-Sicherheit im DIN Deutsches Institut für Normung Logo: eab – European Association for Biometrics Verbraucher sicher online Open Signature Initiative SkIDentity Logo

News

Mittwoch, den 02.12.2009, 10:00 Uhr

Expertenworkshop "IT-Sicherheitsbranche"

Am 01.12.2009 fand im Bundeswirtschaftsministerium in Bonn ein Expertenworkshop statt,

auf dem erste Ergebnisse der vom BMWi bei Booz & Company beauftragten Studie "Die IT-Sicherheitsbranche in Deutschland" vorgestellt wurden. TeleTrusT hatte an der Studie mitgewirkt und war auch auf dem Workshop vertreten.

 

Im Rahmen der Veranstaltung wurden zusammengefasst formuliert folgende Handlungsoptionen dargelegt (hier keine Gewichtung in der Reihenfolge):

 

- (staatliche) Begleitmaßnahmen zur Exportförderung

- Medienkampagne "IT-Sicherheit"

- Erwägung von Kredit-Ratingvorteilen bei nachgewiesener IT-Sicherheit

- Innovationskongress "IT-Sicherheit"

- Erleichterung für KMU bei Zugang zu Auslandsmessen

- Steuerliche Vorteile für IT-Sicherheitsprodukte

- Fördermöglichkeiten für IT-Sicherheits-StartUp-Unternehmen

- Unterstützung bei Überwindung von Markteintrittsbarrieren im Ausland, namentlich nationale Zertifizierungen

- Aktive Beteiligung bei Standardisierung und Normung; hier insbesondere Verweis auf aktuelle BMWi-Forschungstransferförderrichtlinie in Bezug auf Normung

- Ausbau von Aus- und Weiterbildung im Bereich IT-Sicherheit

- Forschungsförderung

- Deutsches Branchenregister "IT-Sicherheit".

 

Die Studie soll bis Ende 2009 fertiggestellt und die Ergebnisse im Frühjahr 2010 verfügbar sein. Im Anschluss erfolgt die politische Bewertung und Priorisierung sowie die Präsentation daraus resultierender politischer Veranlassungen.