Bundesverband IT-Sicherheit e.V.

TeleTrusT engagiert sich

TeleTrusT - Bundesverband IT-Sicherheit e.V. ist Mitglied des European Telecommunications Standards Institute.

Für TeleTrusT-Infos

E-Mailadresse:

TeleTrusT-Video

TeleTrusT-Video

TeleTrusT-Kooperationen

Allianz für Cyber-Sicherheit Logo: Cryptocharta Logo: Cyber Security Challenge SecuPedia Logo: Sicherheits Expo München OMNISECURE Logo Mobile World Congress RSA Conference Logo Logo: Security World Vietnam Logo: Cyber Secure Car InfoSecurity Logo: SDW 2018 Logo: Sicherheits Expo München D-A-CH Security Logo Logo: PITS World eID Congress qSkills Security Summit it-sa Logo it-sa Brasil Logo: Internet Security Days 9. Österreichischer IT-Sicherheitstag 2012 Logo Logo: Security World Vietnam German Silicon Valley Accelerator Koordinierungsstelle IT-Sicherheit im DIN Deutsches Institut für Normung Logo: eab – European Association for Biometrics Verbraucher sicher online Open Signature Initiative SkIDentity Logo

Pressemitteilung

Dienstag, den 11.04.2017, 08:00 Uhr

TU Dresden tritt TeleTrusT - Bundesverband IT-Sicherheit e.V. bei / Vernetzung von Industrie, Forschung und Lehre

Berlin, 11.04.2017 - Die Technische Universität Dresden ist dem Bundesverband IT-Sicherheit e.V. (TeleTrusT) beigetreten und verstärkt die durch den Verband repräsentierte Expertise in den verschiedenen Facetten der IT-Sicherheit.

Informationstechnologien sind in den Forschungsprofillinien der TU Dresden strategisch verankert. Die wissenschaftliche Kompetenz umfasst das gesamte Spektrum der Grundlagen- und angewandten Forschung im Bereich Datenspeicherung, -verarbeitung und -übermittlung. Der Beitritt zu TeleTrusT eröffnet Möglichkeiten zu noch engerer Kooperation zwischen Wissenschaft, Ausbildung und Unternehmen.

Für die TU Dresden ist die Gewährleistung der Cybersicherheit eine zentrale Herausforderung. "Verfügbarkeit, Integrität, Authentizität und Vertraulichkeit von Daten sind existentielle Voraussetzungen für Exzellenz in Forschung und Lehre", so Jens Syckor, IT-Sicherheitsbeauftragter der TU Dresden. "Durch die Mitgliedschaft bei TeleTrusT wird die TU Dresden strategisch und operativ profitieren, indem sie Zugang zum größten Kompetenznetzwerk für IT-Sicherheit  in Deutschland und Europa erhält."

"Der Beitritt der TU Dresden ist eine fachliche und institutionelle Bereicherung mit wechselseitigem Nutzen", sagt Prof. Dr. Norbert Pohlmann, Vorsitzender von TeleTrusT. "Als interdisziplinäres Netzwerk ist der Bundesverband IT-Sicherheit daran interessiert, Forschung, Industrie, Beratung und Verwaltung zu aktuellen Themen der IT-Sicherheit zusammenzuführen."

Die TU Dresden zählt zu den Spitzenuniversitäten in Deutschland und Europa und ist die größte Universität Sachsens. Als moderne Volluniversität bietet sie ein breit gefächertes wissenschaftliches Spektrum. Sie ist eine der elf Exzellenz-Universitäten Deutschlands. Die Campus-Familie der TU Dresden umfasst rund 35.000 Studierende und 8.000 Mitarbeiter.

Kontakt für Journalisten:

TU Dresden
Jens Syckor (IT-Sicherheitsbeauftragter)
Tel.: 0351 463-32988
E-Mail: jens.syckor@tu-dresden.de 


TeleTrusT-Mitgliedschaft

TeleTrusT-Kalender

Dezember - 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
01
02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Freitag, 01.12.2017
- TeleTrusT-Vorstandssitzung
Die nächste TeleTrusT-Vorstandssitzung findet am 01.12.2017 in Berlin statt.
- 40. TeleTrusT-Mitgliederversammlung
Die TeleTrusT-Mitgliederversammlung 2017 findet am 01.12.2017 in Berlin statt.

TeleTrusT-Anbieterverzeichnis

Service: securityNews


Quelle: www.it-sicherheit.de

TeleTrusT-Mitglieder

  • Link zur Mitgliederliste
  • Link zur Mitgliederliste
  • Link zur Mitgliederliste
  • Link zur Mitgliederliste
  • Link zur Mitgliederliste

Kooperationsnetzwerk