TeleTrusT engagiert sich

TeleTrusT - Bundesverband IT-Sicherheit e.V. ist Mitglied des European Telecommunications Standards Institute.

Für TeleTrusT-Infos

E-Mailadresse:

TeleTrusT-Video

TeleTrusT-Video

TeleTrusT-Kooperationen

Allianz für Cyber-Sicherheit Logo: Cryptocharta Logo: Cyber Security Challenge SecuPedia Logo: Sicherheits Expo München OMNISECURE Logo Mobile World Congress Logo: secIT RSA Conference Logo Logo: IT Security Insights Logo: Security World Vietnam InfoSecurity Logo: SDW 2018 D-A-CH Security Logo Innovation World qSkills Security Summit it-sa Logo Logo: it-sa India it-sa Brasil Logo: Internet Security Days 9. Österreichischer IT-Sicherheitstag 2012 Logo German Silicon Valley Accelerator Koordinierungsstelle IT-Sicherheit im DIN Deutsches Institut für Normung Logo: eab – European Association for Biometrics Verbraucher sicher online Open Signature Initiative SkIDentity Logo

Pressemitteilung

Donnerstag, den 18.05.2017, 08:10 Uhr

TeleTrusT/VOI-Informationstag und Workshop "Elektronische Signatur" 2017 / Vertrauensdienstegesetz, eIDAS-Verordnung, Elektronische Siegel, Fernsignatur, internationale Anwendungen, Vertragsabschlüsse

Berlin, 18.05.2017 - Der Bundesverband IT-Sicherheit e.V. (TeleTrusT) und der Verband Organisations- und Informationssysteme e.V. (VOI) ermöglichen auf dem Informationstag und Workshop "Elektronische Signatur" am 20.09.2017 in Berlin einen intensiven Austausch bei Gruppenarbeiten und persönlichen Gesprächen. Experten aus Wirtschaft, Verwaltung und Forschung erörtern in Impulsvorträgen die aktuelle Situation der elektronischen Signatur und stoßen Diskussionen an.

Mit der Veranstaltungsreihe wird eine Plattform geboten, auf der neben den neuesten Informationen rund um die elektronische Signatur vor allem der Austausch mit den Teilnehmern im Vordergrund steht. Dies findet erstmals in Form eines Workshops und anschließendem "eSig Matchmaking" statt.

Nach einem Einblick in das Vertrauensdienstegesetz und einer Auswertung gemeinsam mit einem Vertreter des BMWi folgt der erste Diskussionsblock rund um die eIDAS-Verordnung. Hier gibt es zwei Ausrichtungen, auf die sich die Teilnehmer nach Impulsvorträgen aufteilen. Jedem Block folgen Auswertungen der Gruppenarbeiten, so dass die Beteiligten einen umfassenden Einblick in die Ergebnisse der Diskussionen erhalten. Das elektronische Siegel ist einer der meist diskutierten Vertrauensdienste. Die Tagesmitte wird dafür genutzt, hierzu eine eingehende Betrachtung der rechtlichen, technischen und methodischen Aspekte vorzunehmen und zu diskutieren. Abgerundet wird der Tag mit der Betrachtung von Prozessen, die auf elektronische Signaturen aufbauen. Zwei Projekte werden als Impuls aus erster Hand vorgestellt. Am Ende der Veranstaltung ist im Rahmen des "eSig Matchmaking" nach Anmeldung der fachliche Austausch mit Signatur-Experten möglich.

Die offene Ausgestaltung des Tages ermöglicht, Herausforderungen und Fragen aus dem eigenen Arbeitsumfeld zu diskutieren. Der Teilnehmerkreis der Veranstaltung besteht regelmäßig aus Unternehmens-, Behörden- und Forschungsvertretern bzw. Informatikern, Juristen und Betriebswirtschaftlern, was zu interdisziplinärem Meinungsaustausch und wichtigen Impulsen für die eigene Arbeit beiträgt.

Geplante Themen (Auszug):

  • Status VDG Vertrauensdienstegesetz / Vertrauensdiensteverordnung
  • eIDAS-Marktbetrachtung / Spaltung und Fusion des 'eIDAS-Atoms' - insb. starke Authentikation
  • Elektronische Siegel: Grundlagen, Recht; Technische Umsetzung, individuelle Anwendungsszenarien
  • Internationale Signaturanwendungen und Registrierungsprozesse / Rechtskonforme Vertragsabschlüsse
  • "eSig Matchmaking"

Programm mit Referenten und Anmeldung unter:

https://www.teletrust.de/veranstaltungen/signaturtag/infotag-elektronische-signatur-2017/


TeleTrusT-Mitgliedschaft

TeleTrusT-Anbieterverzeichnis

Service: securityNews


Quelle: www.it-sicherheit.de