Pressemitteilung

E.ON IS GmbH arbeitet in "European Bridge-CA" von TeleTrusT mit

PKI-Projekt ermöglicht europaweit verschlüsselte Kommunikation mit elektro­nischer Signatur

Bridge-CA-Logo

Berlin, 18. Januar 2010 – Die E.ON IS GmbH tritt der European Bridge-CA (Certification Authority) bei, die vom deutschen IT-Sicher­heitsverband TeleTrusT betrieben wird. Die Zertifizierungsstelle für digitale Signa­turen ermöglicht europaweit sichere und authentische Kommunikation zwischen Unter­nehmen und in der öffentlichen Verwaltung. Die Public-Key-Infrastrukturen der einzelnen Organisationen werden miteinander verknüpft und damit unter­schiedliche Geschäftsprozesse wie Secure E-Mail, Secure Logon oder Secure eID organi­sationsübergreifend nutzbar. Die European Bridge-CA dient dabei als zen­trales Bindeglied zwischen den teilnehmenden Unternehmen und Organi­sationen.

DieTeilnehmer müssen sich nicht mehr damit befassen, Vereinbarungen mit allen Kommunikationspartnern zu schließen. Ein Vertrag mit der European Bridge-CA genügt, um mit sämtlichen angeschlossenen Mitgliedern sichere elektronische Geschäfts­prozes­se zu realisieren. Diese Dienstleistung ermöglicht den Aufbau föderativer Ge­schäfts­­beziehungen, was die Kosten reduziert und dazu beiträgt Geschäftsprozesse zu opti­mie­ren.

Dr. Holger Mühlbauer, TeleTrusT-Geschäftsführer: "Die Entscheidung der E.ON IS GmbH ist begrüßenswert, weil sich darin das  Interesse dokumentiert, für datenschutz­gerechte und rechtssichere Kommunikation Sorge zu tragen."

Weitere Projektbeteiligte der European Bridge-CA sind u. a. die Bundesbank und die Deutsche Bank, Siemens, das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik und die Rundfunk- und Telekom-Regulierungs-GmbH Österreich.

 

 

TeleTrusT Deutschland e.V.

Der IT-Sicherheitsverband TeleTrusT Deutschland e.V. wurde 1989 gegründet, um verlässliche Rahmenbedingungen für den ver­trauens­würdigen Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnik zu schaffen. TeleTrusT entwickelte sich zu einem bekannten Kompetenznetzwerk für IT-Sicherheit, dessen Stimme in Deutschland und Europa gehört wird. Heute vertritt TeleTrusT rund 100 Mitglieder aus Industrie, Wissenschaft und Forschung sowie öffentlichen Institutionen. In Projektgruppen zu aktuellen Fragestellungen der IT-Sicherheit und des Sicherheitsmanagements tauschen die Mitglieder ihr Know-how aus. TeleTrusT äußert sich zu politischen und rechtlichen Fragen, organisiert Messen und Messebeteiligungen und ist Träger der "European Bridge CA" (Bereitstellung von Public-Key-Zertifikaten für sichere E-Mailkommunikation) sowie des Zertifikates "TeleTrusT Information Security Professional“(T.I.S.P.). Hauptsitz des Verbandes ist Berlin.

 

Kontakt:

Dr. Holger Mühlbauer
TeleTrusT Deutschland e.V.
Bundesgeschäftsstelle
Chausseestraße 17
10115 Berlin
Tel.: + 49 30 / 40 05 43 10
holger.muehlbauer(at)teletrust.de
www.teletrust.de

 

Pressekontakt:

Sebastian Thümmel
index Agentur für strategische
Öffentlichkeitsarbeit und Werbung GmbH
Zinnowitzer Str. 1
10115 Berlin
Tel.: +49 30 / 390 88-190
s.thuemmel(at)index.de
www.index.de