Pressemitteilung

TeleTrusT/VOI-Informationstag "Elektronische Signatur und Vertrauensdienste" am 20.09.2022 in Berlin

Aktuelle Entwicklungen und Zukunftstrends, Fernsignaturen, eIDAS, Blockchain, elektronische Vertrauensdienste in neuen Anwendungsbereichen

Berlin, 28.07.2022 - Der Bundesverband IT-Sicherheit e.V. (TeleTrusT) und der Verband Organisations- und Informationssysteme e.V. (VOI) organisieren auf dem traditionellen Informationstag "Elektronische Signatur und Vertrauensdienste" (Signaturtag) zum 13. Mal in Folge Vorträge, Diskussionen und Streitgespräche mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern zu Trendthemen rund um die E-Signatur. Fachleute aus Wirtschaft, Verwaltung und Forschung erörtern die aktuelle Situation der elektronischen Signatur und der elektronischen Vertrauensdienste.

Programm und Anmeldung: www.teletrust.de/veranstaltungen/signaturtag/signaturtag-2022/ 

Der Kreis der Mitwirkenden stammt aus Unternehmen, Behörden und Forschung bzw. Informatik, Recht und Betriebswirtschaft.

Geplante Themen (Auszug):

- Dr. Kim Nguyen, D-Trust: "Markt-Check Elektronische Signaturen und Vertrauensdienste"
- RA Ulrich Emmert, VOI: "SSI + Wallet - Rechtliche Situation"
- Andreas Schmidt, D-Trust: "Blockchain (eIDAS): Wie weit ist die Blockchain-Technologie (rechtlich) in   eIDAS eingebunden"
- Muhammad Rameez, Deutsche Gesellschaft für Cybersicherheit: "SSI - A highway leading to the   extinction of data leaks"
- Mirko Mollik, TrustCerts: "SSI mit Blockchain in Deutschland - ein Review der letzten Monate und   Ausblick"
- Tatami Michalek, secrypt: "Aktueller Trend: Elektronisch siegeln & signieren ohne Zusatz-Hardware am   (Heim-)Arbeitsplatz"
- Steffen Schwalm, msg systems: "Vertrauenswürdige Bewahrung und Archivierung - Schlüssel für   langfristig sichere wie selbstsouveräne digitale Nachweise"
- Jörg Lenz, Namirial: "Elektronische Signatur im Personalwesen - Für was darf 2022 wie signiert werden?"
- Podiumsdiskussion zu
 "Self-Ident-Verfahren, digitale Wallets und ihr Zusammenspiel mit elektronischen Signaturen" (Dr. Silke Bargstädt-Franke, BSI; Armin Bauer, IDNow; Frank Jorga, WebID; Benny Jürgens, NECT)

Moderation: Prof. Dr. Norbert Pohlmann, TeleTrusT-Vorsitzender

Mit der Veranstaltung wird eine Plattform geboten, bei der neben neuesten Informationen und Zukunftstrends rund um elektronische Signaturen und Vertrauensdienste vor allem der interdisziplinäre Meinungsaustausch unter Experten und Expertinnen im Vordergrund steht. 

Prof. Norbert Pohlmann, TeleTrusT: “Signaturen und Vertrauensdienste werden dabei helfen, die digitale Zukunft vertrauenswürdiger zu gestalten. Die relevanten Aspekte dazu werden auf dem TeleTrusT/VOI-Signaturtag diskutiert."

Jörg Lenz, Namirial: “Seit 2010 ist der Informationstag zu Elektronischen Signaturen und Vertrauensdiensten einzigartig mit seinem interdisziplinären Austausch über rechtliche, technische, organisatorische und wirtschaftliche Aspekte. Trotz eines deutlichen Schubs in deren Nutzung in Folge der Pandemie gibt es weiterhin viel Aufklärungsbedarf. Beim TeleTrusT/VOI-Signaturtag kann man sich hochaktuell und tiefgreifend zu diesem Thema informieren. 2022 werden wir unter anderem mit einigen überholten Vorurteilen für die Nutzung von Signatur-Verfahren aufräumen, Missverständnis-se bei Anwendungsmöglichkeiten klären (z.B. für Arbeitsverträge) und neu zugelassene Verfahren betrachten."