Pressemitteilung

TeleTrusT und VOI kooperieren - Gemeinschaftsveranstaltung zu "Elektronischer Signatur" geplant

Logo: VOI

Berlin, 27. Oktober 2009 –- Der IT-Sicherheitsverband TeleTrusT Deutschland e.V. und der VOI - Verband Organisations- und Informationssysteme e.V. sind übereingekommen, die fachlichen Aktivitäten beider Verbände auf gemeinsamen Interessengebieten zu bündeln. Vorrangiges Fokusthema sind verwaltungs- und unternehmensbezogene Anwendungen der elektronischen Signatur.

Für 2010 planen TeleTrusT und der VOI eine Gemeinschaftsveranstaltung mit dem Arbeitstitel "Informationstag 'Elektronische Signatur'". Ein Koordinierungsgremium aus Vertretern beider Verbände befasst sich mit der inhaltlichen Vorbereitung. Ziel der Veranstaltung ist die praxisgerechte Wissensvermittlung, um das Potenzial der elektronischen Signatur anhand von Best-Practice-Beispielen zu verdeutlichen.

TeleTrusT-Geschäftsführer Dr. Holger Mühlbauer: "TeleTrusT hat den Anspruch, der elektronischen Unterschrift zur Verbreitung zu verhelfen. Seit Inkrafttreten des Signaturgesetzes im Jahr 1997 hat sich nicht nur die dahinter stehende Technologie, sondern haben sich auch die politischen und rechtlichen Rahmenbedingungen weiterentwickelt. TeleTrusT als Verband steht zu seinem Ziel, im Zusammenwirken mit seinen Mitgliedern und mit der Politik gesellschaftliche Akzeptanz für sichere, vertrauenswürdige Anwendungsmöglichkeiten der elektronischen Signatur zu schaffen".

Das Competence Center Elektronische Signaturen im VOI fördert den Einsatz elektronischer Signaturen, weil nur damit papierarme und dennoch verbindliche Prozesse zu realisieren sind. Vertreten sind Anbieter von Produkten und Dienstleistungen für die verschiedenen Formen der Signatur. Die Expertenplattform im VOI informiert somit interessierte Anwender über die Bandbreite an unterschiedlichen Technologien, die für eine vertrauenswürdige digitale Kommunikation eingesetzt werden können. Oliver Berndt, Leiter des VOI Competence Centers: "Es gab bereits in der Vergangenheit eine sehr fruchtbare Zusammenarbeit mit dem TeleTrusT, die jetzt erneut intensiviert wird. Das ist ein wichtiger Schritt hin zu den gemeinsamen Zielen.“

 

TeleTrusT Deutschland e.V.

Der IT-Sicherheitsverband TeleTrusT Deutschland e.V. wurde 1989 gegründet, um verlässliche Rahmenbedingungen für den vertrauenswürdigen Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnik zu schaffen. TeleTrusT entwickelte sich zu einem bekannten Kompetenznetzwerk für IT-Sicherheit, dessen Stimme in Deutschland und Europa gehört wird. Heute vertritt TeleTrusT rund 100 Mitglieder aus Industrie, Wissenschaft und Forschung sowie öffentlichen Institutionen. In Projektgruppen zu aktuellen Fragestellungen der IT-Sicherheit und des Sicherheitsmanagements tauschen die Mitglieder ihr Know-how aus. TeleTrusT äußert sich zu politischen und rechtlichen Fragen, organisiert Messen und Messebeteiligungen und ist Träger der "European Bridge CA" (Bereitstellung von Public-Key-Zertifikaten für sichere E-Mailkommunikation) sowie des Zertifikates "TeleTrusT Information Security Professional"(T.I.S.P.). Hauptsitz des Verbandes ist Berlin.

 

VOI - Verband Organisations- und Informationssysteme e.V.

Der VOI - Verband Organisations- und Informationssysteme e.V. mit Sitz in Bonn repräsentiert die überwiegende Mehrheit der Anbieter für ECM Enterprise Content- und DMS Dokumenten-Management Systeme in Deutschland. Mit der Positionierung als unabhängiger Verband dieser zukunfts- und wachstumsträchtigen Branche verdeutlicht der VOI die steigende wirtschaftliche Bedeutung seiner Mitgliedsunternehmen und ihre technologische Kompetenz.

 

Kontakt:

Dr. Holger Mühlbauer
TeleTrusT Deutschland e.V.
Bundesgeschäftsstelle.
Chausseestraße 17
10115 Berlin
Tel.: + 49 30 / 40 05 43 10
holger.muehlbauer(at)teletrust.de
www.teletrust.de

Pressekontakt:

Sebastian Thümmel
index Agentur für strategische
Öffentlichkeitsarbeit und Werbung GmbH
Zinnowitzer Str. 1
10115 Berlin
Tel.: +49 30 / 390 88-190
s.thuemmel(at)index.de
www.index.de

 

Die Pressemeldung steht als pdf-Dokument zum Download bereit.