TeleTrusT-Innovationspreis 2020


Hintergrund

Seit 1999 verleiht der Bundesverband IT-Sicherheit e.V. (TeleTrusT) den "TeleTrusT-Innovationspreis". Der Preis ist für Unternehmen und Institutionen bestimmt, die innovative, vertrau­ens­würdige und praxistaugliche IT-Sicherheitslösungen für Wirtschaft und Verwaltung ent­wickelt haben oder selbst einsetzen.

Eine Jury wählt den Preisträger anhand folgender Kriterien aus:

  • Ist der Sicherheitslevel dem Schutzbedarf der Anwendung angemessen?
  • Sind die Sicherheitsfunktionen integrierter Bestandteil des angebotenen oder genutzten Produktes?
  • Sind die integrierten Sicherheitsfunktionen für den Anwender transparent und bedienerfreundlich?
  • Ist die Anwendung interoperabel, idealerweise mit europäischer Reichweite?
  • Trägt die Anwendung zur wirtschaftlichen Stabilität des Unternehmens bei?

Der Preis wird in größerem Rahmen vor einem Auditorium ausgewiesener IT-Sicherheitsexperten auf dem jährlichen T.I.S.P.-Absolvententreffen ("Community Meeting") überreicht. Die ausgezeichnete Lösung und der Preisträger werden ferner der breiteren Öffentlichkeit vorgestellt.

Bewerbungen für den diesjährigen TeleTrusT-Innovationspreis sind bis 31.08.2020 möglich.