Bundesverband IT-Sicherheit e.V.

TeleTrusT engagiert sich

TeleTrusT - Bundesverband IT-Sicherheit e.V. ist Mitglied des European Telecommunications Standards Institute.

Für TeleTrusT-Infos

E-Mailadresse:

TeleTrusT-Video

TeleTrusT-Video

TeleTrusT-Kooperationen

Allianz für Cyber-Sicherheit Logo: Cryptocharta Logo: Cyber Security Challenge SecuPedia Logo: Sicherheits Expo München OMNISECURE Logo Mobile World Congress Logo: secIT RSA Conference Logo Logo: Security World Vietnam Logo: Cyber Secure Car InfoSecurity Logo: SDW 2018 D-A-CH Security Logo Logo: PITS World eID Congress qSkills Security Summit it-sa Logo it-sa Brasil Logo: Internet Security Days 9. Österreichischer IT-Sicherheitstag 2012 Logo Logo: Security World Vietnam German Silicon Valley Accelerator Koordinierungsstelle IT-Sicherheit im DIN Deutsches Institut für Normung Logo: eab – European Association for Biometrics Verbraucher sicher online Open Signature Initiative SkIDentity Logo

T.P.S.S.E.

TeleTrusT Professional for Secure Software Engineering

TeleTrusT hat 2016 die Trägerschaft des "CPSSE"-Zertifizierungsprogramms von ISSECO übernommen. Die Marke wurde in "T.P.S.S.E." geändert. TeleTrusT ist Träger der Marke T.P.S.S.E.

Durch Integration des Themas IT-Sicherheit in den "Software Development Lifecycle" lassen sich Sicherheitslücken und Schwachstellen vorausschauend vermeiden. Dadurch können zahlreiche Angriffe effizient verhindert werden. Sichere Software-Entwicklung ist gelebte Informationssicherheit. Schwerpunkt der T.P.S.S.E.-Zertifizierung ist die Expertise, wie und wo Softwarenentwicklung mit Sicherheitsaspekten sinnvoll ergänzt werden kann. Mit Absolvierung einer Schulung und der unabhängigen Prüfung zum T.P.S.S.E. wird als Qualifikationsnachweis ein anerkanntes Expertenzertifikat erworben.

T.P.S.S.E.-Absolventen

  • können typische Fehler bei der Softwareentwicklung, die im Betrieb der Software potenziell zu Angriffen führen, rechtzeitig als solche erkennen und beseitigen;
  • können die Softwareentwicklungs-Prozesse in Unternehmen und Organisationen nachhaltig verbessern;
  • kennen zahlreiche Tools im Bereich sicherer Softwareentwicklung.

Kommentare von Schulungsteilnehmern:

Torsten Deutschmann, Siemens AG:

"Ich kann die Schulung nur weiterempfehlen. Hervorheben möchte ich neben der Kompetenz der Vortragenden die angenehme und inspirierende Atmosphäre und die dadurch ermöglichten Diskussionen, die wesentlich zum Verständnis der Problematik beitragen und motivieren, sich weiter mit dem Thema auseinanderzusetzen."  

Daniel Wunderlich, Pilz GmbH & Co. KG:

"Secure Software Engineering, alles andere als nur Theorie: Informative und interaktive Schulung mit einem sehr guten Verhältnis von Theorie und Praxis."

TeleTrusT-Mitgliedschaft

Service: securityNews


Quelle: www.it-sicherheit.de

TeleTrusT-Mitglieder

Kooperationsnetzwerk