Bundesverband IT-Sicherheit e.V.

TeleTrusT engagiert sich

TeleTrusT - Bundesverband IT-Sicherheit e.V. ist Mitglied des European Telecommunications Standards Institute.

Gesundheitstelematik

TeleTrusT-Vorkonferenz zur "eHealth2010" in Hannover

Jedes Jahr richtet ein anderer Partner die Vorkonferenz zur "eHealth Conference" der "Gesellschaft für Versicherungswirtschaft und -gestaltung e.V." (GVG) aus.

Am 14.09.2010 beleuchtete TeleTrusT zur Einstimmung auf die Hauptkonferenz "eHealth 2010" im Congress Centrum Hannover die strategischen Ansätze und strukturellen Herausforderungen der Gesundheitstelematik. Während die langwierige und intensive Arbeit am Hauptprojekt nach § 291a SGB V zur Etablierung der gesetzlichen Telematik-Infrastruktur Anfang 2010 neu geordnet wurde, strebten immer mehr Anbieter und Dienstleister zwischenzeitlich nach einer optimalen Positionierung in diesem neuen und spannenden Markt. Solcherlei Aktivitäten bieten die Chance für Harmonisierung und Konvergenz der zentralen Dienste. Sie bergen aber auch die Gefahr einer heterogenen Divergenz und Atomisierung wettbewerblicher Lösungen. WWW und GSM haben gezeigt, dass Wettbewerb und Gemeinsamkeit keinen Widerspruch darstellen müssen, sondern Grundlagen zum Nutzen aller Anwender schaffen können.

Drei Experten zeigten in der von Dr. Christoph Goetz, KV Bayern, moderierten TeleTrusT-Veranstaltung die aktuelle Gemengelage auf:

- aus technischer Sicht: Armin Flender, Mediamed Systec, Gemeinschaft unabhängiger Softwareunternehmen

- aus strategischer Sicht: Norbert Prücklmaier, Netzwerkspezialist der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns

- aus IT-Sicherheitssicht: Prof. Dr. Norbert Pohlmann, TeleTrusT-Vorstand und Direktor des Instituts für Internet-Sicherheit an der Fachhochschule Gelsenkirchen.

Zahlreiche Fachleute waren der Veranstaltungseinladung gefolgt. Die erwartbar angeregte und teilweise kontroverse Diskussion bestätigte, dass sich die Gesundheitstelematik mit ihren Facetten Gesundheitskarte, Telemedizin, elektronische Patientenakte und Onlineanbindung in einem schwierigen Spannungsfeld  zwischen Datensicherheit, Verlässlichkeit, Datenschutz, Standards, Kosten und Akzeptanz bewegt und als politisches Thema erhalten bleiben wird.

Bilder der Veranstaltung
  • TeleTrusT "eHealth" 2010-1
  • TeleTrusT "eHealth" 2010-2
  • TeleTrusT "eHealth" 2010-3
  • TeleTrusT "eHealth" 2010-4

Verfügbare Präsentationen

TeleTrusT-Mitgliedschaft

TeleTrusT-Kalender

April - 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01 02
03
04 05
06
07
08 09
10
11
12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26
27
28 29
Montag, 03.04.2017
- TeleTrusT-AG "Blockchain"
Die nächste TeleTrusT-AG "Blockchain" findet als Telefonkonferenz am 03.04.2017 statt. 
Donnerstag, 06.04.2017
- TeleTrusT-Regionalstelle Dresden
Die nächste Veranstaltung der TeleTrusT-Regionalstelle Dresden (T-Systems MMS in Kooperation mit Silicon Saxony) findet am 06.04.2017 in Dresden statt.
Freitag, 07.04.2017
- TeleTrusT-AG "SICCT"
Die nächste Telko der TeleTrusT-AG "SICCT" findet am 07.04.2017 statt.
Dienstag, 11.04.2017
- T.I.S.P.-Board und Beirat
Die nächste Telefonkonferenz des T.I.S.P.-Boards und des T.I.S.P.-Beirats findet am 11.04.2017 statt.
Donnerstag, 27.04.2017
- TeleTrusT-EBCA-AG "Technik"
Die nächste TeleTrusT-EBCA-AG "Technik" findet am 27.04.2017 in Berlin bei Zertificon Solutions statt. 

TeleTrusT-Anbieterverzeichnis

Service: securityNews


Quelle: www.it-sicherheit.de

TeleTrusT-Mitglieder

  • Link zur Mitgliederliste
  • Link zur Mitgliederliste
  • Link zur Mitgliederliste
  • Link zur Mitgliederliste
  • Link zur Mitgliederliste

Kooperationsnetzwerk