TeleTrusT engagiert sich

TeleTrusT - Bundesverband IT-Sicherheit e.V. ist Mitglied des European Telecommunications Standards Institute.

it-sa 2011

IT Security-Messe "it-sa", Nürnberg, 11. - 13.10.2011

TeleTrusT-Stand: Halle 12/Stand 593

TeleTrusT-Programm:

I. "Einsatz von Biometrie bei Zutritt und Zugriffsschutz"
(it-sa-Auditorium am 11.10.2011, 14:00 – 15:00 Uhr)

Moderation:
Prof. Dr. Michael Behrens
(FH Gießen-Friedberg/Technische Hochschule Mittelhessen)

Vorträge:

Dipl.-Ing. oec. Sebastian Rohr (accessec GmbH Geschäftsführer)
Mag. Walter Hofer (IDpendant GmbH, Senior Consultant)
"Biometrie in der täglichen Anwendung“
Geplant: Single SignOn Live Demo mit "Match-on-Card”

Henning Arendt (@bc)
"Biometrie in der Tasche – Beispiele für die Umsetzung der Forderungen von Daten- und Verbraucherschützern"
(TeleTrusT-Projekt 'BioTrusT')

Bjoern M. Albrecht (DERMALOG Identification Systems GmbH, Head of Business Development And New Technology)
"Finger ersetzt Passwörter: Die nächste Biometrie-Generation"


II. "IT-Sicherheit im Smart Grid"
(it-sa-Auditorium am 12.10.2011, 11.00 – 12.00 Uhr)

Moderation:
Thomas Koelzer
(Vorstand der secunet Security Networks AG)

Vorträge:

Stephan Gerhager (E.ON Energie AG, Information Security Officer)
"Risikoprävention im Umfeld Smart Grids am Beispiel Smart Meter - Wozu eine sichere Smart Meter/Smart Grid Architektur?"
- Informations-Risiken und Bedrohungen
- Ansätzen für eine ganzheitliche Informationssicherheits-Architektur

Dr. Willi Kafitz (Siemens Enterprise Communications GmbH & Co. KG,
Lead Consultant)
"Managed Security Services im Smart Grid"
- Anforderungen an Managed Security Services und Cloud Services
- Service-Prozesse im Smart Grid unter Security-Aspekten

Markus Bartsch (TÜViT, Business Development)
"IT Security in Smart Grids"
- Problemstellung
- normative Grundlagen
- Lösungsansätze