TeleTrusT engagiert sich

TeleTrusT - Bundesverband IT-Sicherheit e.V. ist Mitglied des European Telecommunications Standards Institute.

Live Hacking

19.08.2016

Kitzbühel Country Club: "Cyber-Risiken und Angriffsszenarien"

Die zunehmende Digitalisierung aller Lebens- und Geschäftsbereiche und die wachsende Abhängigkeit vom Internet gehen einher mit kriminellem Gefährdungspotential. Ziele sind nicht nur das Know-how von Großunternehmen, sondern ebenso Geschäftsinterna, wie z.B. Kunden- und Finanzdaten von KMU und Gewerbetreibenden. Aber auch der "normale" Nutzer von Laptop und Mobiltelefon ist im Visier der Hacker, von Identitätsdiebstahl über Kreditkartenbetrug bis zu Erpressungssoftware. Ungenügend gesicherte Accounts, offene Steuerungsanlagen oder unsicheres WLAN bieten geeignete Einfallstore.

Im Rahmen eines Live Hacking am 19.08.2016 im Country Club Kitzbühel wurden vor wirtschaftsnahem Publikum exemplarisch Angriffe vorgeführt oder simuliert und dabei die Methoden der Hacker erläutert. Ausrichter waren TeleTrusT - Bundesverband IT-Sicherheit e.V. und die Kitzbüheler Wirtschaftstreuhandgesellschaft. Das Live Hacking wurde von Experten der akquinet HKS business technologies Linz präsentiert, die auch für Fragen und Hinweise zur Verfügung standen.

TeleTrusT-Mitgliedschaft

TeleTrusT-Anbieterverzeichnis

Service: securityNews


Quelle: www.it-sicherheit.de

TeleTrusT-Mitglieder

Kooperationsnetzwerk