TeleTrusT engagiert sich

TeleTrusT - Bundesverband IT-Sicherheit e.V. ist Mitglied des European Telecommunications Standards Institute.

Qualitätssicherung in der Markt-, Meinungs- und Sozialforschung: ISO 20252-2019

 

Informationen zur Neuausgabe ISO 20252:2019 Market, opinion and social research, including insights and data analytics - Vocabulary and service requirements

Gemeinschaftsveranstaltung der Verbände ADM, TeleTrusT, VMÖ (AT) und vsms (CH)

23.10.2019

research & results 2019, München, MOC

Hauptziel von internationalen Normen ist die Schaffung eines globalen und einheitlichen Branchenstandards. Diesen Zweck verfolgt auch ISO 20252 "Markt-, Meinungs- und Sozialforschung". Die Norm trägt zur kontinuierlichen Verbesserung der Qualität in der Branche bei. Die Vorgängerausgabe von ISO 20252 wurde umfassend revidiert und 2019 neu publiziert. Die revidierte Norm nimmt Bezug auf die fortschreitende Digitalisierung und beinhaltet nun auch Anforderungen an Access Panels, indem die frühere separate ISO 26362 für Access Panels integriert wurde. Datenschutz und IT-Sicherheitsanforderungen spielen eine besondere Rolle. TeleTrusT ist an den Normungsarbeiten beteiligt und wirkt im zuständigen ISO/TC 225 mit.

Im Rahmen einer Informationsveranstaltung informieren die maßgeblich beteiligten Verbände der deutschsprachigen Länder über den Geltungsumfang und die wichtigsten Inhalte sowie über Möglichkeiten der Zertifizierung.

Bettina Klumpe
Geschäftsführerin
Arbeitskreis Deutscher Markt- und Sozialforschungsinstitute e.V. (ADM)

Robert Sobotka
Vorstandsvorsitzender
Verband der Marktforscher Österreichs (VMÖ)

Susan Shaw
Präsidentin 
Verband Schweizer Markt- und Sozialforschung (vsms)

Mag. Elfie Ettinger
Geschäftsführerin
EEE Consult

Dr. Holger Mühlbauer
Geschäftsführer
Bundesverband IT-Sicherheit e.V. (TeleTrusT)

TeleTrusT-Mitgliedschaft

TeleTrusT-Anbieterverzeichnis

Service: securityNews


Quelle: www.it-sicherheit.de