Workshop "Industrial Security in der Automatisierungspraxis"

Kooperationsveranstaltung TeleTrusT / Cluster Mechatronik & Automation Management GmbH

29.10.2020

Schranne Dinkelsbühl
Weinmarkt 7
91550 Dinkelsbühl

Noch bevor "Industrie 4.0" als neues Paradigma ausgerufen wurde, stand das Thema IT-Sicherheit auf der Agenda produzierender Unternehmen. Allerdings wird die Komplexität durch die vernetzte Produktion und das Internet der Dinge massiv zunehmen, was wiederum neue Konzepte für die Sicherheit von Anlagen und IT-Infrastrukturen bedeutet. Wie wichtig IT-Sicherheit bereits heute für die industrielle Praxis ist, beleuchteten Experten aus verschiedensten Blickwinkeln. Die Teilnehmer erhielten einen Überblick über die aktuelle Entwicklung im Bereich Forschung für die industrielle Sicherheit, über Herausforderungen der Industrieunternehmen und über aktuelle Lösungsansätze.

 

Programm

ab 09:15 Uhr 
Eintreffen der Teilnehmer und Registrierung

09:45 Uhr
Begrüßung
Christoph Hammer, Oberbürgermeister Dinkelsbühl
Dr. Michael Garkisch, Cluster Mechatronik & Automation
Steffen Heyde, Leiter der TeleTrusT-AG "Smart Grids/Industrial Security"

10:00 Uhr
"...wir haben sogar eine Firewall! IT (Un-) Sicherheit im Mittelstand"
Joachim Czabanski
, Klaus Faber AG

10:30 Uhr
"Use-Case Konzept für die IEC 62443"
Sebastian Fritsch, Secuvera

11:00
Kaffeepause

11:30 Uhr
"IT-Management mit Unterstützung von Künstlicher Intelligenz: Nicht-invasive KI-gestützte Anomalie Erkennung in verschlüsseltem Datenverkehr"
Witali Bartsch
, Steen Harbach 

12:00 Uhr
"Sichere industrielle Connectivity"
Steffen Heyde, secunet

12:30 Uhr
Mittagspause 

14:00 Uhr
"Knowhow Vorsprung durch Wissenstransfer: Projekte und Forschung zu IT-Sicherheit in der Produktion"
Prof. Dr.-Ing. Andreas Grzemba
, Technische Hochschule Deggendorf, Instituts ProtectIT

14:30 Uhr
"Vorgehensweisen der Einführung und Etablierung des Security Management aus Sicht der Betriebsleitung"
Jens Bußhäger, ACHT:WERK

15:00 Uhr
"Keine Produktionsmaschine am Netz - Wir sind sicher! Mythos oder Realität?"
Siegfried Müller
, MB connect line

15:30 Uhr
Kaffeepause

16:00 Uhr
Paneldiskussion
Moderation: Dr. Michael Garkisch,  Cluster Mechatronik & Automation

16:30 Uhr
Get-together