Bundesverband IT-Sicherheit e.V.

TeleTrusT engagiert sich

TeleTrusT - Bundesverband IT-Sicherheit e.V. ist Mitglied des European Telecommunications Standards Institute.

Für TeleTrusT-Infos

E-Mailadresse:

TeleTrusT-Video

TeleTrusT-Video

TeleTrusT-Kooperationen

Allianz für Cyber-Sicherheit Logo: Cryptocharta Logo: Cyber Security Challenge SecuPedia Logo: Sicherheits Expo München OMNISECURE Logo Mobile World Congress Logo: secIT RSA Conference Logo Logo: Security World Vietnam Logo: Cyber Secure Car InfoSecurity Logo: SDW 2018 D-A-CH Security Logo World eID Congress qSkills Security Summit it-sa Logo it-sa Brasil Logo: Internet Security Days 9. Österreichischer IT-Sicherheitstag 2012 Logo German Silicon Valley Accelerator Koordinierungsstelle IT-Sicherheit im DIN Deutsches Institut für Normung Logo: eab – European Association for Biometrics Verbraucher sicher online Open Signature Initiative SkIDentity Logo

TeleTrusT-interner Workshop 2012

Am 21./22.06.2012 fand in Nürnberg der traditionelle TeleTrusT-interne Workshop statt.

Die Veranstaltung richtete sich in erster Linie an TeleTrusT-Mitglieder, aber auch an TeleTrusT-Interessierte. Im Mittelpunkt der Vorträge und Diskussionen standen diese Themen:

21.06.2012

  • "Vorstellung der qSkills GmbH" (Kurt-Jürgen Jacobs, qSkills)
  • "Verschlüsselung in der Praxis: Sicherheitsaspekte bei der Nutzung von Schlüsseln" (Alina Mot, Empalis)
  • "De-Mail – Basis für eine ganzheitliche elektronische Kommunikation" (Nils Kiehne, Mentana Claimsoft)
  • "CA-Sicherheit: Rückblick und Aktivitäten des BSI ('DigiNotar')" (Jens Bender, BSI)
  • "Standardisierte Implementierung von elektronischen Signaturen in digitalen Bildern zum Nachweis von Integrität, Authentizität und Urheberschaft" (Maik Schott, DIN/Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg)

Die Gespräche fanden ihre Fortsetzung in der gemütlichen Atmosphäre eines Restaurants in der Nürnberger Altstadt.

22.06.2012

  • "Defence in Depth: Fein-granulare Zugriffskontrolle in der Datenbank anhand eines Projektes aus der Pflegeunterstützung" (Prof. Dr. Peter Trommler, Ohm-Hochschule Nürnberg)
  • "IT-Sicherheitsaspekte des "digitalen Unternehmens" und der dort genutzten Komposition von Software ('Emergente Software')" (Michael Gröne, Sirrix AG)
  • Cyberwar, Cloud Computing, Bring Your Own Device: Quo vadis IT Security?  (Ammar Alkassar, Sirrix AG)
  • "Erörterung künftiger relevanter TeleTrusT-Themen" (Auditorium)

Durch das Programm führte TeleTrusT-Vorsitzender Prof. Dr. Norbert Pohlmann.

Bilder der Veranstaltung

TeleTrusT-Mitgliedschaft

Service: securityNews


Quelle: www.it-sicherheit.de

TeleTrusT-Mitglieder

Kooperationsnetzwerk